Bye Bye Mosquito – App gegen Malaria gewinnt Swiss App Award

Die Geschichte dahinter: Ich durfte diese App für eine Anti-Malaria-Kampagne bei World Vision Schweiz als Teamleiter der Abteilung Digital Media konzipieren. Ich hatte schon immer nach einer Verbindung zwischen Spiel und Spende gesucht. Gameification ist das Stichwort. Angesichts des ungelösten Malariaproblems und des nahenden Weltmalariatages 2012 entschied ich mich, eine Anti-Malaria App zu lancieren. Die Idee, etwas zum Thema Weltmalariatag und folglich zum Thema Malaria zu machen, kam von meinem Mitarbeiter Clemens Schuster an einer ersten Brainstorming-Sitzung. Bei der Namensgebung haben wir uns nach zähem Ringen für “ByeBye Mosquito” entschieden. Schliesslich war geplant, die App weltweit zu lancieren. Der Name musste deshalb in allen Sprachen verständlich sein. Die App wurde dann auch in Spanien, USA und Canada released.

Die App beinhaltet ein Spiel, ein Modul mit SMS-Spendenfunktion, ein Video über Malaria, eine Rangliste und eine Sponsorenseite. Es konnten unter anderem namhafte Brands wie Canon und Arosa Tourismus als Preis-Sponsoren gewonnen werden. Als Gegenleitung für die Preise erhielten die Sponsoren eine In-App-Werbung und Präsenz auf den Social Media Kanälen von World Vision.

 

2013 gewann Bye Bye Mosquito den Swiss App Award in der Kategorie Promotion & Advertising.

Swiss App Award Bye Bye Mosquito Jean-Daniel Roth

 

Die App wurde im Magazin von Worldvision Schweiz, wie auch im Newsletter beworben. Eine Guerilla-Marketing-Aktion in Basel, Bern und Zürich sorgte dann für weitere Promotion für die App. Die App kann im App Store, wie auch im Android market kostenfrei heruntergeladen werden.

Download ByeBye Mosquito im App Store (gratis)

Umsetzung durch bitforge ltd.

 

Auftraggeberin: World Vision Schweiz / Auftrag: Konzeption und Promotion Bye Bye Mosquito

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.