BaselCitytour – Der Sightseeing Bus für Basel

Basel hat nun einen Touristenbus

Seit April 2016 fährt ein knallroter Sightseeing-Bus durch Basels Strassen. Täglich transportiert BaselCitytour Gäste aus aller Welt durch die Stadt am Rheinknie und begeistert mit sei-ner Audio Guide-App, die europaweit seinesgleichen sucht. mycomm war vor und nach dem Start dieses Projektes hautnah und mit viel Herzblut dabei.

Grosses Medienecho
Das Projekt BaselCitytour startete mit einem medialen Paukenschlag: Titelstory in der Basler Zeitung und Medienanfragen zahlreicher Medien. mycomm war verantwortlich für die Medienarbeit und konnte auf nationaler Ebene Aufmerksamkeit (BaZ, Tageswoche, 20minuten, Süddeutsche Zeitung, Blick) für das Projekt generieren.

Auswahl erschienener Medienartikel
Basler Zeitung20Min; SRF, Blick

Beiträge für die Audio Guide-App
«Unsere Büroräumlichkeiten sahen zeitweise aus wie eine Mischung aus einer Zeitungsredaktion und einem historischen Institut», erinnert sich Jean-Daniel Roth. Auftrag war, fundierte historische Beiträge mit Unterhaltungswert für den Audio Guide im Bus zu verfassen und danach mit Sprechern in drei Sprachen aufzunehmen, inklusive Bildbeschaffung für die App-Slider. – Die guten Feedbacks der Fahrgäste zeigen nun, dass sich die Arbeit gelohnt hat.

Lancierung der Social Media-Kanäle
Für BaselCitytour entwickelte mycomm eine Social Media-Strategie. In der Lancierungsphase bis in den Sommer hat mycomm zahlreiche Beiträge auf Facebook und Instagram veröffentlicht und gepusht. Innerhalb von wenigen Monaten konnte so eine Community von über 1900 Likers und Abonnenten aufgebaut werden. Facebook, Instagram

BaselCitytour Infoflyer
mycomm zeichnet sich für den Info- flyer von BaselCitytour verantwortlich: Die Gestaltung des Flyers sowie die Entwicklung eines Trail-Konzeptes und das Integrieren von Werbeplätzen für das lokale Gewerbe stammen aus der mycomm-Denkfabrik.

Banner für die Tourist Information
Für die Tourist Information im Stadtcasino gestaltete mycomm einen 3,5 x 5m grossen XXL-Banner und ein Plakat im Weltformat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.